Gastein Ladies
Impressionen

News
 


  Cornet fordert im Endspiel Turnierfavoritin Wickmayer
  Bad Gastein, 16.06.2012: Die Tennis-Fans können sich auf ein großes und spannendes Finale bei den NÜRNBERGER Gastein Ladies 2012 freuen. Die Französin Alize Cornet (7) fordert am Sonntag auf der Anlage des 5-SterneHotels "Europäischer Hof" die Turnierfavoritin Yanina Wickmayer (BEL,2).

Alize Cornet erreicht ihr zweites WTA-Finale innerhalb von drei Wochen. Die 22-jährige Französin zieht nach nur 83 Minuten ins Endspiel ein, sie deklassiert im Halbfinale Ksenia Pervak (KAZ, 3) mit 6:2 und 6:2.

Bei traumhaftem Sommerwetter dominiert Cornet von Beginn an undrevanchiert sich damit für die Niederlage gegen Pervak im Vorjahr hier in der ersten Runde. Cornet steht damit nach dem Turnier von Straßburgzum zweiten Mal innerhalb von nur drei Wochen in einem WTA-Endspielund hofft am Sonntag auf ihren insgesamt zweiten WTA-Turniersieg (nach Budapest 2008).

Der Österreicherinnen-Schreck Yanina Wickmayer hat im zweiten Halbfinale mehr Mühe als erwartet. Die als Nummer zwei gesetzte Belgierin, die im Laufe des Turniers Patricia Mayr-Achleitner und Yvonne Meusburger eliminiert hat, muss gegen Mandy Minella (LUX) in einem wahren Marathonsatz in den Tie-Break, den sie allerdings dann sicher mit 7:3 für sich entscheidet. Das war auch zugleich die Vorentscheidung in diesem Match, den zweiten Satz sichert sich Wickmayer klar mit 6:3. Spielzeit 2 Stunden und 02 Minuten.

Wickmayer, die mit einer Wildcard ins Turnier gekommen ist, kämpft am Sonntag gegen Cornet um ihren insgesamt vierten WTA-Turniererfolg (nach Estoril und Linz 2009, Auckland 2010).

Cornet: "Ich spielte heute das bisher beste Match der gesamten Woche. Mein Selbstvertrauen wird immer größer und ich bin mehr als nur bereit für das morgige Finale."

Wickmayer: "Es war heute schwierig, es war sehr heiß am Centre Court, aber ich habe das alles gut gemacht. Ich freue mich natürlich riesig das Finale erreicht zu haben und vier Matches gewonnen zu haben. Auf das Endspiel bin ich bestens vorbereitet".

Sandra Klemenschits hat mit ihrer Doppel-Partnerin Mervana Jugic-Salkic (BIH) den Einzug ins Finale der NÜRNBERGER Gastein Ladies klar verpasst. Julia Görges (GER) / Jill Craybas (USA) gewinnen mit 6:0 und 6:4.

Im zweiten Halbfinale gewinnen Anna-Lena Grönefeld (GER) / Petra Martic (CRO) gegen Darija Jurak (CRO) / Katalin Marosi (HUN) mit 6:3, 6:7 (2) und 10:4.

Das Doppel-Finale steigt am Sonntag ab 11 Uhr. Das Einzel-Finale zwischen Alize Cornet (FRA) und Yanina Wickmayer (BEL) beginnt nicht vor 13:00 Uhr (live in ORF Sport Plus).